Zwillingsbuggys im Test

Zwillingsbuggys eignen sich für Kinder, die bereits laufen können und sind generell nur als Zweitwagen oder Zwischendurch-Wagen zu betrachten. Buggys sind sozusagen die “Lightversion” vom normalen Zwillingswagen und im Grunde nur für kürzere Wege und kleine Fahrten geeignet.  So bietet der Buggy weniger Stützfunktionen für die Zwillinge und verschafft, trotz abklappbarer Teile und Rückenlehne, keinen sonderlich angenehmen Schlafkomfort. Der Buggy ist, durch seine meist kleine Bereifung, nicht für Waldspaziergänge geeignet. Die kleinen Reifen sind meistens aus Vollgummi und geben auf glatten und trockenen Ebenen das beste Laufbild ab. Weiter von Vorteil ist, dass ein Buggy Platz sparender ist. So kann man ihn zum Beispiel bequem in öffentlichen Verkehrsmitteln benutzen. Auch passt er generell in nahezu jeden Kofferraum. Zwillingsbuggys gibt es in vielen verschiedenen Farben, so dass jeder sein Lieblingsmodell findet.

Bestsieger der Zwillingseltern

BILD PRODUKT BEWERTUNG PREIS ANGEBOT
1 Chicco Geschwistersportwagen Echo Twin – coal black
€ 149,58 *

* inkl. MwSt. | am 11.12.2017 um 16:44 Uhr aktualisiert

zum Shop
2 HOCO Zwillingsbuggy Twister
€ 138.99 *

* inkl. MwSt. | am 5.04.2016 um 16:24 Uhr aktualisiert

Jetzt bei Spiele Max kaufen

Zwillingsbuggys kaufen

* Preis wurde zuletzt am 11. Dezember 2017 um 16:44 Uhr aktualisiert.

* Preis wurde zuletzt am 5. April 2016 um 16:24 Uhr aktualisiert.